Professur für Service Analytics

Neuigkeiten

Anmeldung zum Masterseminar im SoSe 2021 freigeschaltet

25.03.2021

Die Professur „Service Analytics“ bietet im Sommersemester 2021 wieder ein Masterseminar an. Informationen zum Thema und Ablauf des Seminars finden Sie in OLAT und im UnivIs.

Veröffentlichung im European Journal of Operational Research

08.01.2021

Der Artikel "Identifying and Responding to Outlier Demand in Revenue Management" von Nicola Rennie, Catherine Cleophas, Adam M. Sykulski und Florian Dost wurde im the European Journal of Operational Research veröffentlicht. Das European Journal of Operational Research wird in der Liste VHB JOURQUAL mit dem Zeitschriftenrating “A” bewertet.

DOI: https://doi.org/10.1016/j.ejor.2021.01.002

Abstract:
Revenue management strongly relies on accurate forecasts. Thus, when extraordinary events cause outlier demand, revenue management systems need to recognise this and adapt both forecast and controls. Many passenger transport service providers, such as railways and airlines, control the sale of tickets through revenue management. State-of-the-art systems in these industries rely on analyst expertise to identify outlier demand both online (within the booking horizon) and offline (in hindsight). So far, little research focuses on automating and evaluating the detection of outlier demand in this context. To remedy this, we propose a novel approach, which detects outliers using functional data analysis in combination with time series extrapolation. We evaluate the approach in a simulation framework, which generates outliers by  arying the demand model. The results show that functional outlier detection yields better detection rates than alternative approaches for both online and offline analyses. Depending on the category of outliers, extrapolation further increases online detection performance. We also apply the procedure to a set of empirical data to demonstrate its practical implications. By evaluating the full feedback-driven system of forecast and optimisation, we generate insight on the asymmetric effects of positive and negative demand outliers. We show that identifying instances of outlier demand and adjusting the forecast in a timely fashion substantially increases revenue compared to what is earned when ignoring outliers.

Anmeldung zum Masterseminar im WS 2020/2021 freigeschaltet

02.09.2020

Die Professuren „Supply Chain Management“ (Prof. Dr. Frank Meisel) und „Service Analytics“ (Prof. Dr. Catherine Cleophas) bieten im Wintersemester 2020/2021 gemeinsam ein Forschungsseminar zu folgendem Oberthema an:

„Datenorientierte Planung im Unternehmenskontext“

Informationen zu Bewerbung und Ablauf des Seminars finden Sie in Kürze in OLAT

UnivIs
Weitere Informationen

Fortsetzung der Online-Lehre im Wintersemester

17.07.2020

Auch im Wintersemester 2020/2021 wird die Professur Service Analytics vermehrt auf Online-Lehre setzen. Die Vorlesungen und Übungen werden wöchentlich in Videoformat hochgeladen und für eine begrenzte Zeit zum Download zur Verfügung stehen. Des Weiteren werden wieder regelmäßig Question-and-Answer-Sessions in BigBlueButton angeboten. 

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen werden zu Beginn des Semesters im jeweiligen OpenOlat-Kurs veröffentlicht!
 

Beteiligung an der Public Climate School 2020

25.05.2020

Zusammen mit einigen anderen Professuren des Instituts für BWL beteiligt sich die Professur für Service Analytics an der Public Climate School. Mehr Informationen dazu enthält die Ankündigung der Professur für Marketing, welche die Organisation der Vortragsreihe übernommen hat. 
---

Professuren des Instituts für Betriebswirtschaftslehre beteiligen sich an der Public Climate School, die vom 25.05.2020 bis 29.05.2020 an mehreren Hochschulen Deutschlands stattfindet. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe soll Wissen zur Klimakrise verbreitet, Aufmerksamkeit geschaffen und Handlungsoptionen diskutiert werden.

Einige Professuren des Institut für Betriebswirtschaftslehre beteiligen sich mit der Veranstaltung "Green Economy: Was Unternehmen und Konsumenten für die Umwelt tun können" an der diesjährigen Public Climate School. Hierbei stellen wir aktuelle Forschungsprojekte und Erkenntnisse aus verschiedenen Disziplinen der Betriebswirtschaftslehre vor. Doktorand*innen und Habilitanden des Instituts präsentieren, was Konsument*innen, Politik, Forschung und Wirtschaft tun können, um ein nachhaltiges Wirtschaften und Konsumieren zu fördern. Zusätzlich bieten wir jeweils ein Diskussionsforum für jedes Thema an, in dem sich Interessierte austauschen können.

Wir bieten diesmal folgende Vorträge aus den Bereichen der BWL an:

Marketing und der Konsumentenverhaltensforschung

  • „Konsum und Corona - Chancen aus Sicht der Konsumentenverhaltensforschung“ (Wassili Lasarov)
  • „Consumer Digital Responsibility“ (Wassili Lasarov und Melanie Trabandt)
     

Service Analytics

  • „Decision Support for Collaborative Transport of Passengers and Freight“ (Lena Hörsting)
     

Supply Chain Management

  • „Nachhaltigkeit in Produktion und Logistik“ (Moritz Behrend, Arne Heinold, Lennart Johnsen, Sebastian Scholz)
     

Technologiemanagement

  • „Sustainable Transformation of City Districts“ (Julia Kroh)
     

Unternehmensorganisation

  • „Involvierung ausländischer Tochtergesellschaften im Rahmen der Reaktion multinationaler Unternehmen auf den Klimawandel“ (Dorothee Hohensee)
     

Unsere Veranstaltung wird digital unter folgendem Link erreichbar sein: https://lms.uni-kiel.de/url/RepositoryEntry/231211070

Über ein Zahlreiches „Erscheinen“ würden wir uns sehr freuen.

Vorgezogener Vorlesungsstart

01.04.2020

Liebe Studierende, 

anders als bisher geplant, starten unsere Lehrveranstaltungen bereits ab dem 6. April 2020. Allerdings finden aufgrund der aktuellen Lage keine Präsenzveranstaltungen statt. Stattdessen werden die Vorlesungen und Übungen in Videoform auf OpenOlat hochgeladen. 

Genaue Informationen werden in den kommenden Tagen in den jeweiligen OpenOlat-Kursen zur Verfügung gestellt. 
Die Daten im UnivIs werden ebenfalls in Kürze angepasst. 

Wir wünschen einen erfolgreichen Start in das Sommersemester!
 

Keine regulären Sprechzeiten

17.03.2020

Aufgrund der aktuellen Lage zum Coronavirus arbeitet das gesamte Service Analytics Team im HomeOffice. Aus diesem Grund finden ab sofort keine persönlichen Sprechstunden mehr statt und unser Team ist ausschließlich per Email erreichbar. Je nach Anliegen ist eine Sprechstunde per Videochat möglich.

Sobald unsere Arbeitsgruppe zum regulären Betrieb zurückkehrt oder uns weitere Informationen vorliegen, werden wir dies hier bekannt geben.

Aktuelle Informationen zum Lehrbetrieb: 
Informationen zur vorübergehenden Prüfungsregelung der WiSo-Fakultät
Informationen zur Lehre im Sommersemester 2020 an der WiSo-Fakultät
 
Bitte beachten Sie auch die Ankündigungen der zentralen Stellen: 
Aktuelle Meldungen der CAU zum Coronavirus
Aktuelle Meldungen der WiSo-Fakultät zur Lehre
Website des Prüfungsamts 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und hoffen Sie bleiben gesund!

Doktorandenseminar im März 2020

16.03.2020

Vom 10. bis 12. März 2020 hielt Prof. Dr. Cleophas das Doktorandenseminar zum Thema „Simulation Modeling for Business Research“. Die Teilnehmer*innen haben gelernt was bei der Umsetzung eines Simulationsprojekts beachtet werden muss und wie sich eine Simulation in ihr eigenes Forschungsprojekt integrieren lassen könnte.
Weitere Informationen zu den Inhalten finden Sie hier

Wir danken den Doktorand*innen für die Teilnahme und das nützliche Feedback. 

Besuch aus Lancaster

09.03.2020

In den letzten Wochen waren gleich zwei Doktorandinnen aus Lancaster bei uns zu Gast.

Begleitet von Prof. Dr. Cleophas, hatte Nicola Rennie im Februar ein ergebnisreiches Treffen mit den Praxispartnern ihres Projekts. Sie beschäftigt sich mit der Identifikation von außergewöhnlichen Nachfragemustern.
Wir haben uns sehr gefreut, Nicola zum zweiten Mal bei uns begrüßen zu dürfen!

Mirjam Kirchner hat am 4. März einen Vortrag zu ihrer aktuellen Forschung gehalten. In ihrer Arbeit geht es um die Erkennung von Changepoints in vernetzen Datenströmen.
Wir bedanken uns für ihren Besuch und interessanten Vortrag!

Ankündigung: Doktorandenseminar 2020

27.02.2020

Im Sommersemester 2020 findet ein Doktorandenseminar zum Thema „Simulation Modeling for Business Research“ statt.

Informationen zu Bewerbung und Ablauf des Seminars finden Sie  hier.