Professur für Service Analytics

Forschungsseminar „Datenorientierte Planung“

Blockseminar mit Vorbesprechung
(gemeinsam mit der Professur für Supply Chain Management)

Prof. Dr. Catherine Cleophas 
Lena Hörsting und Peyman Kazemi

 

Zusammenfassung:

Das Forschungsseminar “Datenorientierte Planung” betrachtet aktuelle und anwendungsorientierte Forschungsthemen aus dem Bereich Operations Management und Business Analytics, unter besonderer Beachtung von Fragen der Datenanforderung, -verarbeitung, und -analyse. Dabei sollen von den Studenten selbständig deskriptive, prädiktive oder präskriptive Ansätze weiterentwickelt und auf gegebene Datensätze angewandt werden. Grundlage sind aktuelle Artikel aus einschlägigen englischsprachigen Zeitschriften sowie konkrete Forschungsfragen aus Theorie und Praxis. In Einzel- oder Gruppenprojekten entwickeln die Studenten eine schriftliche Seminararbeit und eine professionelle Präsentation um ihre Herangehensweise und Ergebnisse zu dokumentieren und zu kommunizieren. Die aktive Teilnahme an Diskussionsrunden auch zur Arbeit anderer Studierender ist Teil der bewerteten Leistung.
 

Inhalt:

Der Kurs behandelt ausgewählte, aktuelle Themen aus den Bereichen Operations Management und Business Analytics, unter besonderer Beachtung der datengetriebenen Planung. Beispielhafte Anwendungsgebiete sind Versorgung, Tourismus, und Transport.
 

Lernziele: 

Die Teilnehmer sammeln Erfahrung darin

  • Eigenständig einen neuen Forschungsbereich durch eine ausführliche Literaturrecherche kennen zu lernen.
  • Eine anspruchsvolle Forschungsfrage durch Einzel und Gruppenarbeit wissenschaftlich zu bearbeiten,
  • Die gewählte Herangehensweise und Erkenntnisse durch eine schriftliche Ausarbeitung entsprechend wissenschaftlicher und professioneller Standards zu dokumentieren
  • Die Grundlagen des Arbeitsbereichs, Herangehensweise und Erkenntnisse in einer professionell vorbereiteten Präsentation gegenüber anderen Studierenden zu kommunizieren und zu diskutieren

 

Weitere Informationen:

 

Semesterspezifische Informationen, Ort und Zeit der Veranstaltungen sowie die Prüfungen werden im UnivIS sowie in OpenOLAT bekannt gegeben.